Rusalka von Antonín Dvorák - Theater Biel SolothurnRusalka von Antonín Dvorák - Theater Biel Solothurn

zurück

Rusalka von Antonín Dvorák - Theater Biel Solothurn



Donnerstag, 15. Januar 2015, 20.00 Uhr
1. Kat. SFr. 56.00 / 2. Kat. SFr. 52.00 / 3. Kat. SFr. 44.00 / 4. Kat. SFr. 20.00

Von seinen zehn Opern ist die 1901 am Prager Nationaltheater uraufgeführte Oper Rusalka die weitaus bekannteste und erfolgreichste. Das von Jaroslav Kvapil verfasste Libretto ist Hans Christian Andersens Märchen von der kleinen Meerjungfrau nachempfunden. Die Nixe Rusalka ist traurig, weil sie in einen menschlichen Prinzen verliebt ist. Aus Mitleid gibt ihr der Wassermann den Rat, sich an die Hexe Ježibaba zu wenden. Diese gewährt Rusalka den Wunsch, ein menschliches Wesen zu werden, dafür muss sie aber stumm werden. Die Sehnsucht nach Liebe verwandelt Rusalka zwar in eine junge Frau von grösster Schönheit, aber sie wirkt wegen ihrer Stummheit befremdend auf die Menschen. Die Prophezeiung der Hexe, dass Rusalka ihrem Prinzen den Tod bringen wird, erfüllt sich nach vielen Wirrungen auf tragische Weise.

In tschechischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Einführung in das Stück durch die Dramaturgie Theater Biel Solothurn um 19.15 Uhr in der CasinoTheke



Rusalka von Antonín Dvorák - Theater Biel Solothurn