Lade Vorstellungen

BRAVE NEW LIFE

Schauspiel von Dennis Schwabenland

TOBS S3 Brave New Life Illustration V

— Abo A

Donnerstag, 18.11.21 — 19:30

Stellen Sie sich vor, Menschen werden nicht mehr auf natürliche Weise geboren, sondern können dank Genbehandlungen nach Wunsch designt werden. Oder Sie lernen mittels einem Computer-Gehirn-Interface neue Sprachen. Noch besser: Wagen Sie den Schritt zur Unsterblichkeit, indem Sie Ihr Bewusstsein digitalisieren! Ferne Zukunft?

Wie weit Wissenschaft und Industrie in Sachen Künstlicher Intelligenz, Bioengineering & Co. tatsächlich schon sind, ist nur Wenigen bewusst. Dennis Schwabenland hat Technolog*innen in Japan interviewt und mit Philosoph*innen diskutiert, wie der wissenschaftliche Fortschritt unsere gesellschaftlichen Normen beeinflussen könnte: Inwiefern ist es ethisch vertretbar den menschlichen Körper zu verändern? Welchen Massstäben werden wir folgen, wenn die Natur uns kaum noch Grenzen setzt? Werden wir eine neue Form von menschlicher Existenz erreichen und wenn ja – in welcher Gesellschaft wird diese dann leben?

Inspiriert von Aldous Huxleys 1932 erschienenen Science-Fiction-Roman «Schöne neue Welt» («Brave New World») untersucht «Brave New Life» fast 100 Jahre später, was die Zukunft für uns bereithält.