Lade Vorstellungen

Le Nozze di Figaro

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

TOBS_Le nozze di Figaro_nur_Bild_300dpi_CMYK_tix

Musiktheater — Abo B

Donnerstag, 12.12.24 — 19:30

Figaro und Susan­na wollen heirat­en. Doch das Paar hat die Rech­nung ohne den eifer­süchti­gen Graf Alma­vi­va, den rachedursti­gen Dok­tor Bar­to­lo und die manip­u­la­tive Mar­cel­li­na gemacht! Im Namen der Liebe schickt Mozart seine Fig­uren in einen Irrgarten der Gefüh­le, und bald weiss nie­mand mehr, wo oben und unten ist …

Dass Beau­mar­chais’ obrigkeit­skri­tis­che Komödie einiges an poli­tis­ch­er Sprengkraft zu bieten hat­te, beweisen die Reak­tio­nen der Zen­surbe­hör­den: Das Stück wurde sofort von allen Spielplä­nen ver­ban­nt! Glück­licher­weise kon­nten Mozart und sein kon­ge­nialer Libret­tist Loren­zo da Ponte den öster­re­ichis­chen Kaiser Joseph II. davon überzeu­gen, das Stück in Wien als Oper auf die Bühne zu brin­gen: «Le nozze di Figaro» wurde 1786 am Burgth­e­ater Wien mit grossem Erfolg uraufge­führt. Bis heute zählt die Oper zu Mozarts grössten Meis­ter­stück­en!

Für die Regie kon­nte Deb­o­rah Epstein gewon­nen wer­den, die bei TOBS! bere­its mit zahlre­ichen Schaus­piel­pro­duk­tio­nen Erfolge feierte. Am Diri­gen­ten­pult ste­ht der aus­gewiesene Mozart-Experte Sébastien Rouland.

Bastian Baker

13. & 14.12.24