Lade Vorstellungen

Lucky Wüthrich

I Wanna Play The Blues

LuckyWuethrich

Freitag, 8.4.22 — 20:00

25 Jahre. Eine Stimme, so straight und abgek­lärt wie die eines einge­sesse­nen Blues-Haude­gens. Selb­st­geschriebene Songs, die mitreis­sen und berühren, geschrieben aus dem All­t­ag des Lebens, gespielt und gesun­gen mit der Läs­sigkeit und Lei­den­schaft eines Musik­ers, der auf die Bühne MUSS. Ein­er, der die Gitarre schrubbt und schleift bis sie heult. Und ein­er, der schon ganz früh wusste: Das ist, was ich will, was ich tief in mir spüre, was ich tun muss!

Lucky Wüthrich kommt – wie sein Vor­bild und Men­tor Philipp Fankhauser – aus Thun und ist schein­bar für den Blues geboren. Musik­er zu wer­den ist ihm wichtiger als gute Noten in der Schule. Im Jan­u­ar 2010, einen Monat vor seinem vierzehn­ten Geburt­stag, besucht er im Bier­hü­be­li in Bern ein Konz­ert von Philipp Fankhauser, das ihm eine neue Welt eröffnet: die Welt der Blues­musik.

«Ich erin­nere mich noch genau an mein Konz­ert im Bier­hü­be­li», sagt Philipp Fankhauser. «Da passt mich so ein klein­er Bub nach dem Auftritt ab, bit­tet um ein Auto­gramm und sagt, er wolle auch Musik­er wer­den. Wenige Wochen später sehe ich Lucky am Tal­en­twet­tbe­werb im Café Mok­ka in Thun wieder – und es haut mich von den Sock­en: nur mit sein­er Gitarre und mit dieser war­men, ehrlichen Stimme, füllt er innert weniger Sekun­den den ganzen Raum, die Men­schen ste­hen auf, wip­pen mit und klatschen. Es beste­ht kein Zweifel: Lucky ist ein Aus­nah­metal­ent – und seine Seele spürt den Blues!

Mit seinen ausseror­dentlich tal­en­tierten Mit­musik­ern spielt und singt er auf der Bühne am lieb­sten den Blues; mit Stilele­menten aus Soul, R&B, Funk und Amer­i­cana. Eine zün­dende, mitreis­sende Mis­chung!

Starbugs Comedy

7.3.25 & 8.3.25

Bastian Baker

13. & 14.12.24