Lade Vorstellungen

Mar­ti­na Linn & Band / Hank Shiz­zoe Quar­tet

Win What Yesterday Lost / Steady As We Go

LinnShizzoe_WEB

Doppelkonzert

Samstag, 26.10.19 — 20:00

Martina Linn Band – Win What Yesterday Lost

1991 in den Bündner Bergen geboren, wächst Martina Linn mit urchiger Schweizer Volksmusik auf und jodelt bereits mit elf Jahren auf Bühnen zwischen Stuttgart und Istanbul, Dubai und Wiesbaden, Mailand und Kitzbühl. Mit vierzehn entdeckt sie ihre Liebe zu Pop und Folk, zu Eva Cassidy, Neil Young und Laura Marling. Sie beginnt Songs zu covern und sich selbst auf der Gitarre zu begleiten, um mit sechzehn ihre ersten eigenen Lieder zu komponieren. Den Weg der professionellen Musikerin zu gehen, entscheidet sich 2010. Linn zieht fürs Musikstudium nach Luzern.

Im September 2013 erscheint ihr Debut-Album «She Is Gone». «Betörende Country-Folk-Perlen mit Hang zur Verträumtheit.» schreibt zB 20 Minuten. Im Oktober 2015 wird ihr zweites Album «Pocket Of Feelings» veröffentlicht. Im Herbst 2019 das dritte Album <Win What Yesterday Lost>. Alle Alben wurden aufgenommen und produziert von Marco Jencarelli (Gitarrist bei Philipp Fankhauser).

Martina Linn und ihre Band spielen eine feine Mixtur aus Folk, Pop, Gospel und Rock. Im Zentrum Martina’s aussergewöhnlich berührende Stimme!

Martina Linn – Gesang, Akustische & Elektrische Gitarren
Gregory Schärer – Bass
Patrik Zosso – Schlagzeug

Hank Shizzoe Quartet – Steady As We Go

“Längst ist ja zumindest einschlägigen Kreisen geläufig, dass Hank Shizzoe der beste Roots-Rock-Songwriter und Gitarrenstilist ist, der nicht aus den USA kommt. Und dass er selbst noch zumindest einer der besten wäre, käme er doch aus dem gelobten Land”, schrieb 1998 die Pop- und Rockmusik-Bibel “Rolling Stone”.

Live ist der Sänger und Gitarrist Hank Shizzoe zusammen mit den hochkarätigen Musiker Simon Baumann (Stephan Eicher), Tom Etter (Züri West) und Michael Flury (Sophie Hunger) zu erleben.

Im Gepäck haben sie die aktuelle, fünfzehnte CD <Steady As We Go>. Wer Musik liebt, die von Blues, Pop, Rock, Country und Folk geprägt ist, sollte dieses Konzert nicht verpassen.

Hank Shizzoe – Gitarre, Gesang
Simon Baumann – Schlagzeug, Electronics
Tom Etter – Gitarre, Gesang
Michael Flury – Posaune, Perkussion