Lade Vorstellungen

Massimo Rocchi

Carte Blanche

Der Kabarettist, Regisseur und Performer Massimo Rocchi, im Oktober 2013 in Bern. (Alessandro della Valle)

Freitag, 26.1.24 — 20:00

Gerne informieren wir Sie, dass anlässlich der Vorstellung vom Freitag, 26. Januar 2024 Filmaufnahmen gemacht werden. Es ist nicht auszuschliessen, dass auch das Publikum auf den Aufnahmen zu sehen sein wird.

«Carte Blanche» von und mit Mas­si­mo Roc­chi umfasst Pan­tomime und Sprachakro­batik und präsen­tiert Hin­ter­sin­niges über das Leben und die Absur­ditäten
des men­schlichen Daseins. Dabei spielt er mit ver­schiede­nen Sprachen, wie mit seinen Iden­titäten.

Mas­si­mo Roc­chi ist Komik­er, Schaus­piel­er und Regis­seur. Seine Welt ist das The­ater.

Mas­si­mo Roc­chi ste­ht nicht für eine Gen­er­a­tion oder ein Land, son­dern
für Emo­tio­nen jen­seits von geografis­chen Gren­zen. Es isch eso u fer­tig.

Mas­si­mo Roc­chi studierte The­ater­wis­senschaften an der Uni­ver­sität Bologna und liess sich anschliessend in Paris an den welt­berühmten Schulen von Eti­enne Decroux und Mar­cel Marceau zum Pan­tomi­men und Schaus­piel­er aus­bilden. Um Erfolg zu haben, reichen allerd­ings Tal­ent und Aus­bil­dung allein nicht aus. Man muss vor allem Men­sch sein, sein Pub­likum lieben, das Pub­likum begeis­tern und einen Wohlfühlfak­tor für das Pub­likum schaf­fen.

Bastian Baker

13. & 14.12.24