Lade Vorstellungen

Play Falstaff

nach William Shakespeare

FALSTAFF_Homepage

Schauspiel — Abo A

Donnerstag, 23.3.23 — 19:30

Sir John Falstaff ist ein ganz gerissener Kerl. Mit Schwindeleien schlägt er sich erfolgreich durchs Leben: Dem Wirt prellt er die Zeche und den Damen macht er gleichzeitig den Hof. Nüchtern ist der Ritter dabei selten. An Selbstbewusstsein und Raffinesse mangelt es dem dicken Lebemann nicht; nur das Geld ist immer knapp. Zum Glück ist einer seiner abendlichen Saufkumpane kein geringerer als Kronprinz Hal. Den Freunden sind die Liebe zum Nachtleben und die Lust auf Streiche und Betrügereien gemeinsam. Die Nähe zum Prinzen hat Falstaff schon das eine oder andere Mal aus der Schlinge geholfen – und bietet ihm zudem die Möglichkeit auf Einfluss und Geld.

König Heinrich IV. freilich sähe seinen Sohn lieber verantwortungsvoll seine Amtsaufgaben übernehmen. Rebellen bedrohen den Thron und Hal sollte ihn dringend in diesem Krieg unterstützen. Dass sich Hal lieber vergnügt, lastet der König auch dem Umgang mit Falstaff an, der den Charakter seines Sohns verderbe.

Bekannt aus Shakespeares «Die lustigen Weiber von Windsor» und «Heinrich IV», ist Falstaff zu einer beliebten komischen Figur geworden, die inzwischen diverse Adaptionen auf der Theater- und Opernbühne sowie im Film erfahren hat. Mit seinen vor Selbstüberheblichkeit strotzenden Ausreden und Streichen, bringt er noch heute sein Publikum zum Lachen.

Audio-Werkeinführung ->

Foto: © JOELSCHWEIZER.CH