Lade Vorstellungen

Wonderland

Tanztheater des Jungen Theater Biel

TOBS S8 Wonderland Illu V3

Samstag, 18.12.21 — 15:00

Im Wunderland ist alles genau andersherum.

Unvoreingenommenes Staunen und Faszination für das Unbekannte, die vielen verschiedenen Begegnungen, welche zu den Metamorphosen von Alice in Lewis Carrolls berühmter Geschichte führen, bilden den Ausgangspunkt für «Wonderland».

Die Darsteller*innen stehen mit ihren eigenen Energien auf der Bühne, als Spieler*in, Tänzer*in, Sänger*in, Musiker*in, Performer*in, Künstler*in, in all ihren unmittelbaren Präsenzen. Sie bringen ihre Geschichten, ihre Körper, ihre Eigenheiten und Klänge als Material mit. Das Ensemble des Jungen Theaters Biel besteht aus lauter Charaktertypen. Es sind Menschen aus unterschiedlichen Generationen, mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten und Ausdrucksmöglichkeiten. In «Wonderland» wa¨chst die Kunst wie sie eben wa¨chst. Frei und wild. Es ist eine intergenerative und zweisprachige Eigenproduktion von TOBS; eine Entdeckungsreise, welche die Grenzen von Traum und Wirklichkeit kräftig durcheinanderwirbelt. Es ist ein hochgradig visuelles, musikalisches und wortkarges Theater, Bilder und Bewegung sind vorherrschend und lassen Platz für die Fantasien des Publikums.