Lade Vorstellungen

schön&gut

Aller Tage Abend

schoen&gut_Aller_Tage_HB_rgb_03_b_low_tix

Kleinkunst

Donnerstag, 19.12.24 — 20:00

Gemein­de­präsi­dent Kel­len­berg­er ist am Rotieren. Auf der Schön­matt, hoch über Grosshöch­stet­ten, liegt heute die Zukun­ft in der Luft: Drei wuchtige Win­dräder. Das Volk hat er mit Würsten und Aktien so gut wie im Sack, wäre da nicht eine ominöse Aktivistin, die drauf und dran ist, ihm den Wind aus den Rädern zu nehmen. Die Segel hinge­gen set­zt Matrosen­tochter Katha­ri­na Gut, während Met­zgerssohn Georg Schön seit Neustem auf Tofu ste­ht. Kurz und gut: Grosshöch­stet­ten dreht ganz schön am Rad. Doch das wird jäh gebremst, aus heit­erem Him­mel, und plöt­zlich ste­ht die Zukun­ft in den Ster­nen. Und vielle­icht muss nicht nur das Rad neu erfun­den wer­den…

Der sech­ste Stre­ich von schön&gut bringt ein­mal mehr Wortwitz, Gesang, geistre­iche Satire und gren­zen­lose Fan­tasie. Die kleine Welt ist aus den Fugen: Warum hat Frau Meise auf ein­mal die Hosen an? Warum beis­sen die Kuh und ihr Kalb nicht ins Gras? Warum glauben wir, dass wir denken, also sind? Und wann ist endlich aller Tage Abend?

schön&gut sind Anna-Katha­ri­na Rick­ert und Ralf Schlat­ter. Seit 2003 ste­hen sie mit ihrem poet­is­chen und poli­tis­chen Kabarett auf den Kleinkun­st­büh­nen der Deutschschweiz. 2004 erhiel­ten sie für ihr Schaf­fen den Salzburg­er Sti­er, 2014 den Schweiz­er Kabarettpreis Cor­ni­chon, 2017 den Schweiz­er Kleinkun­st­preis.

Regie — Roland Suter

Bastian Baker

13. & 14.12.24

Starbugs Comedy

7.3.25 & 8.3.25